Makrolage Krefeld
Sachverständigenbüro Schubach
Diplom Volkswirt
Joachim Schubach
Stand: 02.05.2016
Makrolage Krefeld
Makrolage Krefeld
 
Makrolage Krefeld - Sachverstaendigenbuero Schubach - Unternehmensbewertungen
Makrolage Krefeld - Sachverstaendigenbuero Schubach - Immobilienbewertung
Makrolage Krefeld - Sachverstaendigenbuero Schubach - Betriebsunterbrechung
 
Makrolage Krefeld
Die Stadt Krefeld ist eine kreisfreie Stadt am linken Niederrhein, nordwestlich von Düsseldorf, südwestlich von Duisburg in Nordrhein-Westfalen. Aufgrund der Seidenstoffproduktion des 18. und 19. Jahrhunderts wird sie auch als „Samt- und Seidenstadt“ bezeichnet. Krefeld ist mit 235.860 Einwohnern (Stand: Juni 2009) eine Großstadt mittlerer Größe. Innerhalb des Regierungsbezirks Düsseldorf nimmt sie gegenwärtig der Einwohnerzahl nach den sechsten Platz ein.
In der Landesplanung ist Krefeld als Oberzentrum eingestuft.

Räumliche Lage:
Krefeld liegt am westlichen Ufer des Rheins, an der „Krefeld-Kempener Platte“ zur mittleren Niederrheinebene. Das Stadtzentrum liegt etwa sieben Kilometer vom Rheinufer entfernt, doch reicht das Stadtgebiet seit der Eingemeindung Linns bis an den Fluss heran. Die Uferlänge auf Krefelder Gebiet beträgt 6,2 Kilometer. Die Breite des Flusses variiert zwischen 320 und 400 Meter. Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets beträgt in Nord-Süd-Richtung 12 Kilometer und in West-Ost-Richtung 13,1 Kilometer. Die Höhenlage der Stadtmitte beträgt 39 m ü. NN. Die höchste natürliche Erhebung im gesamten Stadtgebiet ist mit 63 m ü. NN der Hülser Berg, die höchste Erhebung überhaupt ist der Inrather Berg, eine alte Schuttdeponie aus den Trümmern des Zweiten Weltkriegs mit 87 m ü. NN.

Stadtgebiet:
Das Stadtgebiet Krefelds gliedert sich in die 9 Stadtbezirke: Stadtmitte, West, Nord, Hüls, Süd, Fischeln, Oppum-Linn, Ost und Uerdingen. Jeder Stadtbezirk hat eine eigene Bezirksvertretung und einen Bezirksvorsteher. Die Bezirksvertretung wird von der Bevölkerung des Stadtbezirks bei jeder Kommunalwahl gewählt. Des Weiteren existieren 19 Stadtteile, diese sind in mehrere statistische Bezirke unterteilt. Siehe hierzu Liste der Stadtteile von Krefeld.

Die 19 Stadtteile mit ihren amtlichen Nummern:
• 010 Stadtmitte
• 020 Kempener Feld/Baackeshof
• 030 Inrath/Kliedbruch
• 040 Cracau
• 050 Dießem/Lehmheide
• 060 Benrad-Süd
• 070 Forstwald
• 080 Benrad-Nord
• 090 Hülser Berg
• 100 Traar
• 110 Verberg
• 120 Gartenstadt
• 130 Bockum
• 140 Linn
• 150 Gellep-Stratum
• 160 Oppum
• 170 Fischeln
• 180 Uerdingen
• 190 Hüls

Nachbarstädte:
Die Stadt Krefeld grenzt im Norden an die Städte Neukirchen-Vluyn und Moers im Kreis Wesel, im Osten und Nordosten an die kreisfreie Stadt Duisburg, im Süden an die Stadt Meerbusch im Rhein-Kreis Neuss sowie im Westen an die Städte Willich, Tönisvorst und Kempen im Kreis Viersen.

Demografie:
In Krefeld lebten im Juni 2009 235.860 Menschen. Davon waren 121.423 (51,48%) weiblich.
Die Bevölkerungsdichte beträgt 17,4 Einwohner je ha. Die Arbeitslosenquote liegt bei 9,0 % (Juni 2010). Von den ca. 84 000 Sozialversicherungspflichtig beschäftigten Arbeitnehmern sind etwa 30 % im verarbeitenden Gewerbe angestellt, nur 0,5 % in der Landwirtschaft. 17,5 % der Krefelder sind unter 18 Jahren, 62,5 % sind zwischen 18 und 65 Jahre alt und 20 % sind über 65 Jahre alt.

Krefelder Parkanlagen:
Krefeld ist reich an Grün und nach eigenen Angaben sogar die zweitgrünste Stadt Deutschlands. Dies beweist die große Zahl an Alleen und öffentlichen Grünflächen, mehrere Parks und allem voran der Krefelder Stadtwald, ein im weiteren Umkreis der Stadt beliebtes Erholungs- und Waldgebiet nahe dem Zentrum von Krefeld.
Krefeld nahm an dem Projekt Euroga 2002 plus, der dezentralen Landesgartenschau, teil und sanierte dafür eine Vielzahl seiner historischen Parkanlagen. Diese wurden hierfür wieder in ihre ursprüngliche Form zurückversetzt. Von den Krefelder Parkanlagen wurden alleine neun, nämlich Haus Esters und Haus Lange, Burgpark Linn, Greiffenhorstpark, Landschaftspark und Arboretum Heilmannshof, Schönwasserpark, Sollbrüggenpark, der Krefelder Stadtwald und der Schönhausenpark 2004/2005 in die Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas aufgenommen.
Bei den meisten der historischen Parkanlagen handelt es sich um Schenkungen von reichen Textilfabrikanten.

Erholungsgebiete Krefeld:
• Bruckhausen-Park
• Burgpark Hüls
• Burgpark Linn
• Crön Park
• Greiffenhorstpark
• Holthausens Kull
• Kaiser-Friedrich-Hain
• Kaiser-Wilhelm-Park
• Kaiserpark
• Neuenhofen-Park
• Rheinpromenade Uerdingen
• Schönhausenpark
• Schönwasserpark
• Sollbrüggenpark
• Stadtgarten
• Stadtpark Fischeln
• Stadtpark Uerdingen
• Friedhöfe
• Forstwald
• Hülser Berg (mit Kliedbruch und Hülser Bruch)
• Stadtwald

Verkehrsanbindung:
Durch das Stadtgebiet Krefelds führt in nordsüdlicher Richtung die A 57 (Köln – Nimwegen), die sich südlich von Krefeld am Autobahnkreuz Meerbusch mit der A 44 (Aachen – Kassel) und nördlich am Autobahnkreuz Moers mit der A 40 Venlo – Dortmund kreuzt.
Das innerstädtische Straßennetz hat eine Gesamtlänge von 760 km, davon sind 370 km als Tempo-30-Zonen (136 Zonen) gekennzeichnet. Krefeld ist eine der wenigen Städte in NRW, in der eine flächenhafte Tempo-30-Zonen-Regelung realisiert worden ist.

Allgemeine Informationen:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Düsseldorf
Kreis: Kreisfreie Stadt
Verwaltungsverband: Landschaftsverband Rheinland
Einwohner: 235.414 (31. Dez. 2009)
Bevölkerungsdichte: 1709 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 47701–47839
Stadtgliederung: 9 Stadtbezirke mit 19 Stadtteilen

 
Büro Bonn:
Burgweg 16
53123 Bonn
T 0228 / 2426699
F 0228 / 7480845
Büro Koblenz:
St. Josef Str. 8
56068 Koblenz
T 0261 / 9141717
F 0261 / 9215862
Büro Linz:
Erlenweg 7
53545 Linz
T 02644 / 3000
F 02644 / 3044
Büro Düsseldorf:
Münsterstraße 248
40470 Düsseldorf
T 0211 / 616 63462
F 0211 / 616 63463

Aktuelles

Immobilienbewertung in Krefeld, Sachverständigenbüro für Unternehmensbewertung, Immobilienbewertung & Betriebsunterbrechung

Makrolage Krefeld| Immobilienbewertung Bonn| Immobilienbewertung Krefeld| Unternehmensbewertung Koblenz| Wohnungen Krefeld Köln| Mietwertgutachten Krefeld| Schätzung Haus Krefeld - MAKROLAGE KREFELD| IMMOBILIENBEWERTUNG BONN| IMMOBILIENBEWERTUNG KREFELD| UNTERNEHMENSBEWERTUNG KOBLENZ| WOHNUNGEN KREFELD KÖLN| MIETWERTGUTACHTEN KREFELD| SCHÄTZUNG HAUS KREFELD

Immobilienbewertung in Krefeld, Sachverständigenbüro für Unternehmensbewertung, Immobilienbewertung & Betriebsunterbrechung

Makrolage Krefeld, Immobilienbewertung Bonn, Immobilienbewertung Krefeld, Unternehmensbewertung Koblenz, Wohnungen Krefeld Köln, Mietwertgutachten Krefeld, Schätzung Haus Krefeld - MAKROLAGE KREFELD, IMMOBILIENBEWERTUNG BONN, IMMOBILIENBEWERTUNG KREFELD, UNTERNEHMENSBEWERTUNG KOBLENZ, WOHNUNGEN KREFELD KÖLN, MIETWERTGUTACHTEN KREFELD, SCHÄTZUNG HAUS KREFELD

Immobilienbewertung in Krefeld, Sachverständigenbüro für Unternehmensbewertung, Immobilienbewertung & Betriebsunterbrechung

Makrolage Krefeld; Immobilienbewertung Bonn; Immobilienbewertung Krefeld; Unternehmensbewertung Koblenz; Wohnungen Krefeld Köln; Mietwertgutachten Krefeld; Schätzung Haus Krefeld - MAKROLAGE KREFELD; IMMOBILIENBEWERTUNG BONN; IMMOBILIENBEWERTUNG KREFELD; UNTERNEHMENSBEWERTUNG KOBLENZ; WOHNUNGEN KREFELD KÖLN; MIETWERTGUTACHTEN KREFELD; SCHÄTZUNG HAUS KREFELD